Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e. V.
Charles-Darwin-Ring 4, 18059 Rostock
Tel: 0381 / 377 87 35
Fax: 0381 / 377 89 17

2017: Meister der Zweispänner sind H.-G. Schröder und F. Dallmann

Bei den Landesmeisterschaften der Zweispänner in Dargun konnte Hans-Georg Schröder seinen Titel erfolgreich verteidigen. Allerdings war es eine knappe Entscheidung. Der Anklamer, der für den RFV Malchow startet, fuhr die zweitbeste Dressur, war fehlerfrei im Kegelparcours, Zweiter im Gelände und ereichte 87,66 Punkte. Fred Schicketanz (RFV Landgestüt Redefin), der die Dressur gewonnen hatte, kam mit 87,92 Punkten nach den drei Disziplinen auf den silbernen Rang. Mario Schildt (PSV Nieköhr), der nach der Dressur kaum Chancen auf den Titel hatte, startete im Kegelparcours (2.) und im Gelände (1.) eine willensstarke Aufholjagd und wurde noch mit Bronze belohnt. Insgesamt waren elf Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern am Start

Bei den Pony-Zweispännern löste der 22-jährige Felix Dallmann aus Friedland im Titelkampf Anja Krüger (Reitergilde Katzow), die noch nach der Dressur geführt hatte, ab. Auch hier entschied die Geländefahrt über die Medaillen-Reihenfolge, da beide Fahrer mit drei Fehlern aus dem Kegelparcours kamen. Bronze holte sich Tobias Kriemann (Reitergilde Katzow), der schon mit den Großpferden auf Rang fünf angekommen war. Bei den Ponys waren sieben Gespanne aus MV am Start, wovon am Ende nur fünf durch das Gelände kamen.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com