aktuelle TERMINE für Weiterbildungen

18.-22.03.2019 Lehrgang zum Sachkundenachweis einschl. Prüfung auf dem Hof Viervitz, Martina Hermann, Insel Rügen

19.03.2019 PM-Seminar: Erfolgreich im Parcours – Durchlässigkeit erarbeiten und erhalten mit Andreas Kreuzer
von 18.00 bis 21.00 Uhr im Landgestüt Redefin in 19230 Redefin,  Teilnehmerbeitrag: PM 20 € / Nicht-PM 30 €, Kinder bis 12 Jahre/ PM bis 18 Jahre nehmen kostenfrei, 2 Profil 4 LE
Eine systematische Ausbildung nach der klassischen Reitlehre führt zu einem durchlässigen Pferd. Die Durchlässigkeit spielt auch im Springsport eine wichtige Rolle. Nur ein durchlässiges Pferd lässt sich im Parcours kontrollieren und passend zu den Sprüngen reiten. Welche Übungen und Lektionen bieten sich an, um die Durchlässigkeit zu erarbeiten? Wie erreicht man diese auf spielerische Art und Weise? In diesem Seminar verdeutlicht Andreas Kreuzer, Deutscher Meister 2016, dass die Basis für gutes Springreiten in einer systematischen dressurmäßigen Grundausbildung liegt. Darauf aufbauend kann mit Stangenarbeit und Springreihen die Aufmerksamkeit und Konzentration des Pferdes gefördert werden. Auch das Reiten von Distanzen mit einer unterschiedlichen Anzahl an Galoppsprüngen fördert die Durchlässigkeit des Pferdes. Mit verschieden Reiter-Pferd-Paaren zeigt Andreas Kreuzer, wie die Durchlässigkeit im Springparcours erarbeitet und erhalten werden kann.
Der Referent Andreas Kreuzer, geboren 1990, ist Springreiter und Deutscher Meister von 2016. Bereits 2008 gewann er bei der Europameisterschaft der Junioren in Prag die Bronzemedaille mit der Mannschaft. 2010 gewann er in Marnes-la-Coquette (Haras de Jardy) die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft der Jungen Reiter, mit der Mannschaft gewann er Gold. 2011 siegte er beim Preis der Besten in Warendorf. In den Ställen von Paul Schockemöhle und Otto Becker war er als Bereiter tätig, bevor er sich Ende 2014 selbstständig machte.
Onlineanmeldung mit Zahlung per Lastschrift, Kreditkarte oder Online-Bezahlsystem PayPal im FN-Shop unter: www.pferd-aktuell.de/shop (Tickets für Veranstaltungen) oder bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V., FN-Seminarteam, Warendorf unter E-Mail: seminare@fn-dokr.de. Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens drei Werktage (Ticketversand per Post fünf Werktage) vor der Veranstaltung erforderlich. Ihr Ticket erhalten Sie wahlweise per E-Mail oder per Post. Anmeldungen können nicht storniert werden.

23.03.2019 Voltigieren: Einladung zum Lehrgang mit Sylvio Verfürth
9.00 bis 16.00 Uhr, RV Güstrow e.V., Sonnenplatz 4a, 18273 Güstrow
Lehrgangsinhalt: Pflicht und/ oder Kür nach Wunsch auf dem Pferd und/ oder Holzpferd
Teilnehmer: aktive Einzelvoltigierer aus MV
Referent: Sylvio Verfürth
Kosten: ca 10 EURO (richtet sich nach Anzahl der Teilnehmer)
Anmeldung: Bitte bis zum 28.02.2019 an katjabanzet@yahoo.de oder unter Tel: 0177/2385118). 
Bei Anmeldung bitte angeben, ob mit / ohne Pferd und bitte die Schwerpunkte angeben.

 

23.03.2019 Workshop: Entspannung mit Klang für Pferd und Reiter

Ein Workshop für Menschen, die mit Pferden arbeiten und sich und dem Pferd Entspannung ermöglichen möchten.

Ort: Gut Darß, 18375 Born a. Darß, Reitplatz Grüne Hufe (es wird nicht geritten)

Uhrzeit: 10- 14 Uhr / 40 €

Anmeldung: Ina Vespermann, klang@rundumerlebnis.com / 0157 3095 7688

Trainer B / Klangmassagepraktikerin phi

keine LE für Lizenzverlängerung

 

26.-29.03.2019 Trainerassistent mit Prüfung auf dem Hof Viervitz, Martina Hermann, Insel Rügen

26.-29.03.2019 Berittführer auf dem Hof Viervitz, Martina Hermann, Insel Rügen

30.03.2019 PM-Regionalversammlung: Leistung auf den Punkt – Trainings- und Saisonplanung für Sportpferde mit Katharina Kirsch
im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Landesverbandes MV für Reiten, Fahren und Voltigieren, ca. 13.00 bis 16.00 Uhr, Viehhalle in 18273 Güstrow
Teilnehmerbeitrag PM kostenfrei Nicht-PM 10 EURO, Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenfrei, 2 Lerneinheiten (Profil 4)
Das Ziel eines jeden Reiters ist es durch ein optimales Training und eine strukturierte Saisonplanung das Leistungspotential seines Pferdes voll auszuschöpfen und es gleichzeitig langfristig gesund zu erhalten. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Leistungsphysiologie, welche im humanen Spitzensport schon seit langem Anwendung finden, halten mittlerweile auch Einzug in das moderne Training und Management von Hochleistungspferden der verschiedenen Reitsportdisziplinen. Doch auch der ambitionierte Freizeitsportler kann von der Anwendung dieser Prinzipien im täglichen Training profitieren. Katharina Kirsch, Tierärztin im Projekt „Leistungsdiagnostik Pferd“ des DOKR, referiert in diesem Seminar über Hintergründe und praktische Anwendungsmöglichkeiten der Trainingswissenschaften auf den Athleten Pferd.
Onlineanmeldung bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. unter E-Mail: seminare@fn-dokr.de

03. April 2019 – Heinrich-Wilhelm Johannsmann: Moderne Ausbildung erfolgreicher Springpferde in Berlin (PM-Seminar)

6. April 2019 Fortbildung für Fahrrichter und -trainer zur „Wertnotenfindung in den Klassen E und A“
über den Landesverband Berlin-Brandenburg
10:00 bis 16:00 Uhr, im MAFZ Paaren/Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde/Glien OT Paaren
Referent: Karl-Heinz Wiemer, Richter FS (FN)
Ablauf:
– Theoretische Einführung in das Thema
– Praktische Wertnotenfindung in Klasse E und A (Gespanne werden gefilmt)
– Besprechung der Wertnoten mit Unterstützung der Filme
Essen und Trinken können vor Ort erworben oder mitgebracht werden. 
Das Seminar ist anerkannt zur Verlängerung der DOSB-Trainerlizenzen mit 6 LE (Lerneinheiten) im Profil 3. Der Landesverband Berlin-Brandenburg bittet um schriftliche Anmeldung bis zum 13.03.2019. Die Anmeldung gilt nur mit Überweisung der Teilnahmegebühr von 35 EURO als verbindlich unter der Bankverbindung: Sparkasse Spree-Neiße, IBAN: DE68 1805 0000 3212 100760, SWIFT-BIC: WELADED1CBN.

7.04.2019 – Fahrertag für alle interessierten Fahrsportler (siehe Einladung im Anhang)

Lehrgang für Para-Reiter und Regelreiter mit Co-Bundestrainer Rolf Grebe vom 18.-20.04.2019
individueller Lehrgang mit Rolf Grebe, Fohlenhof Biestow
Interessierte melden sich bitte bei Bettina Sonntag unter bettina.sonntag@me.com

26.-28.04.2019 FAHRER-Trainingslager mit Franz Joseph May im Landgestüt Redefin.
26.04. mittags bis 28.04. mittags, Kosten: 50 EURO/ Tag und Fahrer für das Training 
Boxen stehen für 17,- Euro/ pro Tag zur Verfügung.
Anmeldungen bitte direkt bei Dorit Schicketanz unter Tel. 0172/9243509

29. April 2019 – Prof. Dr. Kathrin Staufenbiel: Besser Prüfungsreiten durch Mentaltraining (PM-Seminar)

04.05.2019 Fachseminar “Angst – ein Tabuthema unter Reitern? Lösungen und neue Wege, Poseritz, Uns Dörphus , 5 LE Profil 3
Teilnehmerbeitrag 105 EURO für Mitglieder DKThR, 135 EURO für Nichtmitglieder
Angst ist ein Gefühl, das jeder Reiter kennt, nur sprechen viele Reiter nicht darüber oder allerhöchstens nur in einem sehr vertrauten Kreis. Wie der Reiter selbst oder der Reitausbilder/ Fachkräfte in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd mit dem Thema Angst sinnvoll umgehen kann, wird in diesem Seminar beleuchtet. Aus Sicht des Gehirns hat Angst zunächst einmal die Funktion unser Überleben zu sichern. Daher macht das Seminar einen Ausflug in unser Gehirn, lernen die Kraft der Gedanken kennen und erfahren wie unsere Gedanken unbewusste innere Bilder formen. Wie kommen unsere (negativen) Gedanken zum Pferd und verhindern ein harmonisches Miteinander sowie fließende Bewegungen? Wie kann ich lernen, dass eigene “Kopfkino” in den Griff zu bekommen? Die von der Referentin Marion Hoffmann und Karin Müller entwickelte Kinetic Mind Coaching Methode vereint Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, der Kinesiologie, der Stressforschung, der systemischen Therapie und der gewaltfreien Kommunikation und ist speziell den Bedürfnissen von Reitern angepasst. Neben dem theoretischen Diskurs werden praktische Übungen für den eigenen Nutzen und für die Arbeit mit Klienten im Reiten, speziell Kindern durchgeführt.
Anmeldung über: www.DKThR.de/Weiterbildung/Fachseminare  und per E-Mail an: alandwehr@fn-dokr.de

 

04.-05.05. und 11.-12.05.2019 (jeweils Samstag und Sonntag ganztägig) Ergänzungsqualifikation für Trainer “Kinderreitunterricht“ – Bewegungsangebote und Reitausbildung – Veranstalter: Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem Reitprojekt Pro IRA e. V. in Berlin-Spandau
Ausbilderinnen: Meike Riedel (Sportwissenschaftlerin TU Dortmund, Trainerin Voltigieren) und Lina Otto (Pferdewirtschaftsmeisterin Klass. Reitausbildung, Münster)
Spaß ist kein Widerspruch zum Erfolg und Ponyspiele sind kein Widerspruch zum „Reiten lernen“. Wie können Kinder in den Altersstufen zwischen 4 – 12 Jahren sinnvoll an den Pferdesport herangeführt werden? Welche vielfältigen und vielseitigen Methoden stehen zur Auswahl? Welche koordinativen und konditionellen Voraussetzungen erfüllt der junge Reitschüler in welcher Altersstufe? Wie sieht moderner und pädagogisch wertvoller Reitunterricht unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte aus?
Die Ergänzungsqualifikation für Trainer „Kinderreitunterricht“ (APO 2014, Abschn. E, 6.) ermöglicht im Rahmen von 30 Lerneinheiten die Erarbeitung von geeigneten und praktikablen Methoden, um Kinder im Vor- und Grundschulalter systematisch an das Pferd / Pony heranzuführen und Grundlagen des Reitens zu erlernen. Voraussetzungen zur Teilnahme sind eine einjährige Ausbilder-Tätigkeit nach der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung zum Trainer C – Reiten (mindestens) oder Pferdewirt Reiten. Die Ergänzungsqualifikation schließt ab mit einer Prüfung und ist anerkannt zur einmaligen Lizenz-Verlängerung. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat (FN). Die Teilnahmegebühr beträgt € 425,- pro Teilnehmer/in, inkl. Prüfung und Ausstellung eines Zertifikates. DIE ANZAHL DER TEILNEHMER IST BEGRENZT!!! Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.04.2019. Diese ist nur verbindlich mit einer Anzahlung i. H. v. 100,00 €. Die Zahlung muss per Überweisung erfolgen, Sparkasse Spree-Neiße, IBAN: DE68 1805 0000 3212 100760, SWIFT-BIC: WELADED1CBN. Weitere Auskünfte beim Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V., buechling@lpbb.de, [1] 030/300 922-15 (C. Büchling).

 

19.05.2019 Tag der offenen Stalltür bei den Bernsteinreitern in Hirschburg, Klockenhagen, OT Hirschburg

 

04.08.2019 Basis- und Schulpferdeausbilder 2019 “Reitlehre aus dem Pferdeverhalten, der Natur des Pferdes heraus erklärt” mit Martin Plewa im Landgestüt Redefin, 10.00 – 16.30 Uhr, 6 LE, Profil 3
Anmeldung über: Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. E-Mail: seminare@fn-dokr.de

 

18.-20.10.2019  Sportschulenlehrgang Güstrow LPO der Voltigierer, Sportschule Güstrow

 

Weitere Termine folgen fortlaufend. Sie wünschen sich ein spezielles Thema, sprechen Sie uns gerne unter Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. – Tel. 0381/3778735 oder k.hendler@pferdesportverband-mv.de an.