Weiterbildungstermine

 

Weiterbildungen für Turnierfachleute, Trainer, Übungsleiter, Interessierte an PM- und weiteren Seminaren können Sie fortlaufend mit der Anzahl der zu vergebenen Lerneinheiten einsehen. Wir wünschen Ihnen fachlich fundierte Weiterbildungen

 

 

Übungsleiter Breitensport C, Profil: Erwachsene und Ältere

Auch in diesem Jahr qualifiziert der LSB Übungsleiter, um Erwachsene und Ältere im Breitensport fachlich gut ausgebildet und zeitgemäß trainieren zu können. Es sind noch freie Plätze verfügbar.

 

Termine: 29.04.-01.05.2022, 13.-15.05.2022

Ort: Sportschule Güstrow

Weitere Infos und Anmeldung: https://bildung.lsb-mv.de/?c=hh090x

Weitere Infos und Anmeldung: https://bildung.lsb-mv.de/?c=njqqhs

 
 

Turniertierärztemeeting

Am 29. April 2022 findet das Berliner Turniertierärztemeeting im Dorset-Haus im Olympia Sportpark Berlin statt. Ein Zeitplan und Anfahrtsbeschreibung liegt als Anlage bei. Bei Interesse, Anmeldung oder Rückfragen unter:

Dr. Michael Köhler

Fachtierärztliche Praxis für Pferde

Special Equine Veterinary Office Wusterhausen

Zur Dossehalle 4

16868 Wusterhausen/Dosse

Germany

Tel.:          +49 33979 518462      Fax:          +49 33979 183169

Mobil:     +49 172 3016702          E-Mail:    koehler@tierklinik-wusterhausen.de

Internet: www.pferdetierarzt-koehler.de

Ablaufplan

 

Lizenzverlängerung für gewerbliche Gespannfahrer

Am 09. Mai 2022 findet auf dem Hof Viervitz die Fortbildungsveranstaltung zum gewerbliches Fahren von 10:00 – ca. 17:00 Uhr statt. Referent ist Klaus-Dieter Gärtner (Trainer A-Fahren/ Leistungssport) und Richter.

Der/die Inhaber/in des Kutschenführerscheins B – Gewerbe muss das sichere Gespannfahren im Straßenverkehr, sowie die Grundlagen des Fahrens mit Personen und Gütern auf öffentlichen Straßen und Wegen beherrschen. Der hohe Grad der Verantwortung für Pferd, Mensch und andere Verkehrsteilnehmer, sowie die stete Sichtbarkeit im öffentlichen Raum und in der Gesellschaft erfordert eine regelmäßige Weiterbildung und Selbstreflektion. Die Fortbildung besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Beim gesamten Fortbildungstag steht das praktische handlungsorientierte Vermitteln von Inhalten im Vordergrund.

Im Anschluss an die Fortbildung erhalten alle Teilnehmer/innen eine offizielle Teilnahmebestätigung, mit der sie die verlängerte Kutschenführerschein-Karte für weitere fünf Jahre beantragen können. 

Die Teilnahmegebühr beträgt € 65,- pro Teilnehmer/in. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es werden für die Verlängerung der Trainerlizenz 8 LE anerkannt.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 24.04.2022. Diese ist nur verbindlich mit der Zahlung der Teilnahmegebühr. 

Weitere Auskünfte und Anmeldung:

Hof Viervitz in 18528 Zirkow, Viervitz 3A bei Ansprechpartnerin Martina Hermann, Tel. 0179/5069893, info@reiten-viervitz.de.


 

Fahrertraining mit Klaus Gärtner auf Rügen

Klaus Gärtner, erfolgreicher Fahrer bis zur Klasse S, bietet individuelles Training vom 9. Mai bis 12. Mai 2022 auf dem Hof Viervitz in 18528 Zirkow, auf der Insel Rügen an. Dieses Training ist offen für alle Leistungsklassen. Auch der Freizeitfahrer, der Unterstützung im Training erhalten möchte, ist herzlich Willkommen. Individuelle Wünsche können im Vorfeld abgesprochen werden. Die Trainingszeiten sind variable und werden mit dem Veranstalter abgesprochen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 22.4.22. Diese ist nur verbindlich mit der Zahlung der Teilnahmegebühr.

Weitere Auskünfte und Anmeldung: über den Hof Viervitz, bei Martina Hermann, Tel. 0179/5069893, info@reiten-viervitz.de.

 

Offenes Aufgabenvorreiten zum Thema Aufgabenheft 2024 am 23. Mai 2022

Die Aufgabenhefte Reiten, Fahren und Voltigieren werden im Jahr 2024 neu aufgelegt. Die Verabschiedung dieser Aufgabenhefte wird Ende 2022 erfolgen, so dass in diesem Jahr die neuen Aufgaben fertiggestellt werden müssen. Der Arbeitskreis Aufgabenheft hat in den vergangenen zwei Jahren die aktuellen Aufgabenhefte gesichtet und Änderungsvorschläge erarbeitet. Diese Änderungsvorschläge möchten wir Ihnen in einer offenen Aufgabenpräsentation am Bundesstützpunkt/DOKR vorstellen und laden Sie hiermit zu der entsprechenden Veranstaltung am 23. Mai 2022 nach Warendorf ein. Gerne können die Landesverbände/Landeskommissionen weitere Personen (z.B. Landestrainer, Ausbildungsbeauftragte) zusätzlich benennen, die ebenfalls herzlich eingeladen sind. Wir bitten die Landeskommissionen/Landesverbände diesen Personenkreis zu informieren. Die Veranstaltung ist im Hybridformat angedacht. Sollten Sie also nicht nach Warendorf reisen können, wird es Ihnen möglich sein, die Aufgabenvorstellung live mitzuerleben. Den genauen Zeitplan und Ablauf der Präsentation werden wir Ihnen in Kürze zusenden. Wir gehen davon aus, dass wir um ca. 10.00 Uhr beginnen werden und die Veranstaltung um ca. 16.00 Uhr endet.

Wir möchten Sie bitten, das beigefügte Antwortformular bis 25. April 2022 an uns zurückzuschicken.

Anmeldung Aufgabenvorreiten zum Thema Aufgabenheft

 

Bildungskonferenz 14.06.2022

In diesem Jahr wird zum 15. Mal die Bildungskonferenz und zum 14. Mal die Ehrung der Amateurausbilder mit der Lütke Westhues Auszeichnung durchgeführt. Die Veranstaltung findet am 14. Juni 2022 von 16.00 Uhr – 19.30 Uhr wieder als Online-Seminar statt. Die Themengebiete der Bildungskonferenz beschäftigen sich – wie immer – mit der Tätigkeit und den Stellenwert der Trainer*innen im Pferdesport.

Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz:

Ausbildung im Pferdesport: Schlüsselfunktion Trainer*innen und Ausbilder*innen – Die große Bedeutung der Trainer*innen/Ausbilder*innen für den Erfolg des gesamten Pferdesports.

Für Fragen der Teilnehmer während der Bildungskonferenz steht der Chat zur Verfügung, so dass die im Laufe der Konferenz auftretenden Fragen und Anmerkungen direkt behandelt werden. Die Ehrung mit der Gebrüder Lütke Westhues Auszeichnung erfolgt im Rahmen einer PowerPoint Präsentation unter Bekanntgabe der Namen der zu Ehrenden. Wir laden Sie herzlich ein, bei dieser digitalen Bildungskonferenz in Form eines Online-Seminars teilzunehmen. Ein detaillierter Programmablauf und ein Anmeldeformular sind beigefügt. Bei Interesse senden Sie Ihre Anmeldung bitte bis zum 7. Juni 2022 an Abteilung Ausbildung E-Mail ausbildung@fn-dokr.de. Die Seminargebühr beträgt 20 € für für PM 10 €. Für die Verlängerung DOSB Trainerlizenz werden 3 LE (Profil 4) angerechnet.

Konzept Bildungskonferenz digital

 

 

Neuer Termin Seminar: Das Fahrturnier – Was Richter sehen wollen

Am 22. Juni 2022 referiert Ivonne Fiehring (Richterin) von 10 bis ca. 16 Uhr auf dem Hof Viervitz in 18528 Zirkow, Viervitz 3A auf der Insel Rügen zum Thema: das Fahrturnier – Was Richter sehen wollen.

In diesem Seminar wird die Frage geklärt, wie man sich und sein Gespann ideal auf ein Fahrturnier vorbereitet und wie der Trainer dabei unterstützen kann.

Ablauf des Seminars:

Die Referentin beginnt mit einer Theorieeinheit zum Thema: Voraussetzungen für den Start auf einem Fahrertag oder einem Turnier. Dabei wird auf die Ausrüstung inkl. der Sicherheitsaspekte, dem Equidenpass, der Impfpflicht und die Anforderungen der Wettbewerbe eingegangen. Wie man sein Training auf den geplanten Start ausrichten kann fließt mit ein. Auf dem Veranstaltungsgelände werden die Fahrverhalten analysiert und die Unterstützungsleistung des Trainers herausgestellt.

Im Praxisteil des Seminars werden die Vorbereitung der Gespanne inkl. Gespann-/ Sicherheitskontrolle eine gewichtige Rolle spielen. Gefolgt vom Fahren einer kombinierten Dressur-/ Hindernisfahr-Aufgabe mit Video-Aufzeichnung.

Nach der Mittagspause werden das Videomaterial ausgewertet und neue Ansätze für das weitere Training erarbeitet. Anschließend werden die nächsten Schritte besprochen: vielleicht der Start in Kl. A oder einer Geländeprüfung.

Referentin: Ivonne Fiehring, Richterin bis Kl. M, Trainerin B Leistungssport, selbst erfolgreich bis Kl. S gefahren

Die Teilnahmegebühr beträgt € 45,- pro Teilnehmer/in. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnehmende Trainer können durch dieses Seminar Lizenzpunkte erhalten.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 26.03.2022. Diese ist nur verbindlich mit der Zahlung der Teilnahmegebühr. Für die Verlängerung der Trainerlizenz sind 4-6 Lehreinheiten möglich.

Weitere Auskünfte und Anmeldung: Hof Viervitz, bei Martina Hermann, Tel. 0179/5069893, info@reiten-viervitz.de.


 

Ausbilder-Seminar vom 04.08.2022 mit M. Plewa, Landgestüt Redefin

Am 04.08.2022 von 17.00 bis 20.30 Uhr findet ein Ausbilder-Seminar mit Martin Plewa im Landgestüt Redefin zum Thema: „Die Losgelassenheit – Fundament der Ausbildung von Reiter und Pferd“ statt. Im ersten Teil findet vorweg ein intensiver Theorieteil für die Ausbilder statt.

Informationen zur Veranstaltung: In der Ausbildung von Reiter und Pferd kommt der Losgelassenheit ein besonders hoher Stellenwert zu. Eine doppelte Aufgabe, die den Ausbilder täglich fordert. Nur unter einem losgelassenen Reiter, der geschmeidig sitzt und einwirkt, wird das Pferd zum Loslassen kommen. Wie kann der Ausbilder diese Aufgabenstellung für zwei Lebewesen mit so unterschiedlichen Bewegungsabläufen gleichzeitig angehen? Und warum ist das Erreichen der Losgelassenheit so wichtig? Auf diese und weitere Fragestellungen geht Reitmeister Martin Plewa im Ausbilder-Seminar anhand von unterschiedlichen Reitern und Pferden ein. Er erläutert dabei sowohl die Bedeutung der Losgelassenheit als auch die sinnvolle und systematische Gestaltung der Lösenden Arbeit für Reiter und Pferd. Es werden 4 LE nach Profil 3 für die Lizenzverlängerung anerkannt. Link zur direkten Online Buchung: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/04-08-2022/die-losgelassenheit—fundament-der-ausbildung-von-reiter-und-pferd/1215

Foto: privat


 

In der FN Zentrale in Warendorf werden nachfolgende Fortbildungen zum DOSB Ausbilderzertifikat angeboten.

Modul – Methodenkompetenz  und Sozialkompetenz

19. – 20. September 2022

Referent: Hermann Grams

 

Modul – Sozialkompetenz

10. – 11. Oktober 2022

Referenten: Hermann Grams und Ingela Bartsch

Sollten Sie Interessenten haben, wenden Sie sich bis zum 30. April 2022 an Monika Grabowski, E-Mail: mgrabowski@fn-dokr.de.

 
 

Neu: Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen

Schwerin (LSB MV). Der Landessportbund MV möchte auf eine Ausschreibung der Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen: Internationale Jugendbegegnungen organisieren und leiten“ aufmerksam machen. Diese Fortbildung wird durch die Deutsche Sportjugend (dsj) in Kooperation mit der Sportjugend Nordrhein-Westfalen und der Sportjugend MV organisiert, mit Unterstützung aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ (Aufholpaket). Die Fortbildung besteht aus einem Basis- und einem Aufbaumodul.

Aufbaumodul:               16.-19. September 2022, Schwerin

Veranstaltungsort:        Feriendorf Muess, Mecklenburg-Vorpommern

Weitere Infos siehe unten sowie unter diesem Link mit Anmeldung www.dsj.de/news/artikel/sport-kennt-keine-grenzen-2/. Damit internationale Jugend-begegnungen erfolgreich durchgeführt werden können, ist es von Vorteil, wenn aus einem Sportverein/Sportverband/SSB/KSB sich jeweils ein Vorstandsmitglied und ein Teamer, der internationale Jugendbegegnungen (zukünftig) durchführt, zusammen anmelden. Für diese Fortbildung gibt es eine sehr hohe Nachfrage und wird bundesweit ausgeschrieben.

 

Fachausschuss der Vielseitigkeit der DRV

 

5./6.11.2022 in Süsel (Reiterpark Max Habel) Norddeutsches Seminar für Turnierfachleute Vielseitigkeit; für Teilnehmer aus allen Verbänden— insbesondere Turnierfachleute bis VL, Anwärter, Interessierte

 

Dieses Seminar wird an dem Freitag davor ab mittags bis einschl. Samstagvormittag eine Gesprächsrunde im Zuge eines Erfahrungsaustausches für TD vorgeschaltet. Es wird ca. 8 Wochen vorher ein Ablaufplan zugeschickt, eine vorherige Anmeldung ist daher nicht notwendig!

 

8.-10.7.2022 in Holzerode (bei Göttingen) Seminar für Turnierfachleute Vielseitigkeit anlässlich dieser Veranstaltung; Teilnehmer wie 1. Seminar, aber insbesondere Anwärter! Hier hat bis zum 30.6.2022 eine namentliche Anmeldung – können die Interessierten selbst machen – (ohne vorherige Sammlung in Ihrem Verband). Anmeldung an Herrn Beck-Broichsitter per mail b.beck-broichsitter@t-online.de

 

 

 
 
PM-Exkursion: Pferde soweit das Auge reicht

Sonntag, den 26. Juni 2022; 13.45 bis etwa 16.30 Uhr oder

Sonntag, den 11. September 2022, 13.45 bis etwa 16.30 Uhr

 

Die Persönlichen Mitglieder in Mecklenburg-Vorpommern laden gemeinsam mit dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren alle Interessierten zur PM-Exkursion ein.

Treffpunkt: Jagdschloss Friedrichsmoor in 19306 Neustadt-Glewe

Referent Gestüt Lewitz

Teilnehmerbeitrag PM 20 € Nicht-PM 30 €, Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenfrei

 

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Para-Equestrian Fonds des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten zugute.

 

Der Ex-Europameister und Multi-Unternehmer Paul Schockemöhle hat in der Lewitz im Nordosten Deutschlands ein Zentrum der modernen Pferdezucht geschaffen, das seinesgleichen in Europa sucht. Mittlerweile stehen über 5000 Pferde auf den rund 3000 ha großen Wiesen- und Weideflächen des Gestüts, jedes Jahr werden rund 850 Fohlen geboren. 20 Tierärzte kümmern sich in modernen, gestütseigenen Klinik-räumen um die Gesunderhaltung des Bestandes und die gynäkologische Betreuung der Stuten. Weitere 250 Mitarbeiter garantieren den reibungslosen Arbeitsablauf im Gestüt. Optimale Aufzucht und Haltung der Pferde sind oberste Priorität.

Anmeldungen zur Exkursion am 26.06.22/ 11.09.22 unter https://pferd-aktuell.de/seminare/1149 

 
 

Pferdewirte und Berufsreiter aufgepaßt

Versmold (BBR). Der Bundesberufsreitertag am 18. und 19. März 2023 findet im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) statt. Die Fachtagung wird sich mit dem Thema „Kriterien auf dem Vorbereitungsplatz“ befassen. Wir freuen uns auf eine schöne Veranstaltung mit Ihnen.

 
 

 

 
Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. ergänzt die Weiterbildungstermin fortlaufend. Sie möchten selbst ein Seminar anbieten, dann schreiben Sie uns per Mail.