Weiterbildungstermine – Rubrik “Aktuelles”/”Weiterbildungstermine”

Weiterbildungen für Turnierfachleute, Trainer, Übungsleiter, Interessierte an PM- und weiteren Seminaren können Sie unter der Rubrik “Aktuelles”/ “Weiterbildungstermine” oder dem Direktlink www.pferdesportverband-mv.de/index.php/weiterbildungstermine fortlaufend einsehen. 

Neue Termine für Ausbilderseminare zur Einführung der Pferdeführerscheine und zu Änderungen der APO 2020

Liebe Ausbilder, Ausbildungsstätten, Lehrgangsleiter, Trainer und Richter,

während die Änderungen der Ausbildungs- und Prüfungs-Ordnung 2014 hohe Wellen mit großen Änderungen und viel Diskussionsbedarf hervorrief, geht die Novellierung der APO 2020 vergleichsweise eher unauffällig über die Bühne. Dennoch sollten unsere Fachleute und Interessierten wissen, dass ab dem 01.01.2020 die Stationsprüfungen bei den Reitabzeichen keiner Benotung mehr bedürfen, oder dass ein zweites Abzeichen Bodenarbeit eingeführt wird. Ebenfalls werden ab dem 01.01.2020 neue Pferdeführerscheine eingeführt.

Aber wie werden diese gelehrt, vermittelt, was ändert sich hinsichtlich der bisherigen Inhalte, wie werden sie erworben und wie prüfen die Richter zukünftig diese Pferdeführerscheine?

Auf diese Fragen zielen die angebotenen Ausbilder- und Richterseminar ab.

Neue Termine: (4 LE werden vom LV MV für Reiten, Fahren und Voltigieren angerechnet)

– Der Kreisreiterbund Nordwestmecklenburg veranstaltet nach der Mitgliederversammlung am 28. Februar 2020 (Beginn:19.00 Uhr) auf dem Zuchthof Makowei / Reiterklause “Zum feurigen Hengst”, Kiebitzweg 21, 19205 Gadebusch ein APO-Seminar 2020 mit dem LK-Vorsitzenden Hans-Joachim Begall.
– Der Pferdesportbund Landkreis Rostock veranstaltet am 12.03.2020 in Krohn´s Bierstuben in Dummerstorf eine Weiterbildung mit dem LK-Vorsitzenden Hans-Joachim Begall. 

Zum Hintergrund: Mit der APO 2020 werden zwei neue Ausbildungsangebote angeboten: den Pferdeführerschein Umgang und den Pferdeführerschein Reiten. Beim Pferdeführerschein Umgang stehen der erste Kontakt zum Pferd, die Pferdepflege, das Pferdeverhalten und verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd einschließlich Haltung, Fütterung und Gesundheit auf der Agenda. Der praktische Umgang reicht von Bodenarbeit und Führen im eingezäunten Bereich bis hin zu Alltagssituationen, bei denen das Pferd auch im öffentlichen Raum zu führen ist. Der Pferdeführerschein Umgang ist damit eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Basispass Pferdekunde. Ab 2020 ersetzt er diesen. Als fachliche Erweiterung des Reitpasses wird der Pferdeführerschein Reiten den Reitpass mit Inkrafttreten der APO 2020 ersetzen. Beim Pferdeführerschein Reiten sind die Inhalte wie folgt: Pferde pflegen und fürs Reiten vorbereiten, Reiten auf dem Reitplatz und/oder in einer Reithalle, Reiten im Außenbereich bzw. auf dem Außenplatz sowie Pferdegesundheit, Tierwohl und Grundkenntnisse der Reitlehre.

Neben den Darstellung der Inhalte der neuen Pferdeführerscheine geht das Seminar auch darauf ein, wie diese Ausbildungsangebote den Reitschülern vermittelt werden, wie die Änderungen in den Prüfungen erfolgen und welche weiteren Neuerungen der APO 2020 im Bereich der Abzeichenprüfungen anstehen.

Weiterbildung für Fahrrichter am 2020

 Hiermit laden wir alle Fahrrichter der Landesverbände recht herzlich zur Weiterbildung

am Samstag, dem 22.02.2020, von 09:30 Uhr – 15:00 Uhr zu folgenden Themen ein:

– Neuerungen der APO

– Zuständigkeiten des Tierarztes auf Fahrturnieren

– Sonstiges

Jeder Richter erhält eine Teilnahmebescheinigung. Trainer Fahren können ebenfalls teilnehmen und Unterrichtseinheiten für ihre Lizenzverlängerung erhalten.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Unkostenbeitrag pro Teilnehmer 20,- €

Ort: 39122 Magdeburg, Holsteiner Straße 48

Jungzüchterlehrgang in Güstrow

Am Samstag, 29.02.2020 veranstalten die Jungzüchter MV unter Leitung von Sandra Gellendien in Zusammenarbeit mit Nico Prange eine praktische Fortbildung zum “Vormustern eines Pferdes / Ponys” in der Cavallo-Arena in Güstrow. Bei Fragen und für die Anmeldung wenden Sie sich bitte an Sandra Gellendien – Tel. 0152/53736443 oder per Mail an s.gellendien@gmx.de

Weiterbildung zur Sicherheit im Gespannfahren

Der Landesverband Berlin-Brandenburg veranstaltet am Sonntag, 01.03.2020 ca. 10-17 Uhr ein Modul zur Sicherheit im Gespannfahren mit Klaus Gärtner in Staffelde auf den Hof von Prof. Dr. Stürzbächer (Alter Dorfkrug Staffelde). Interessierte melden sich bitte direkt beim Landesverband Berlin-Brandenburg, bei Frau Büchling unter Tel.: 030/300 922 -15 oder via E-Mail an buechling@lpbb.de an.  

Zur qualifizierten Lehrgangsleitung und Prüfung des FA5 und des Kutschenführerscheins A ist seit dem 1. Juni 2017 die Teilnahme an einem Seminar „Sicherheit im Gespannfahren“ (8 LE) Voraussetzung. Trainern und Richtern ohne entsprechende Qualifizierung werden in Zukunft ohne Ausnahme keine Lehrgänge und Prüfungen zu den Fahrabzeichen und zum Kutschenführerschein genehmigt werden und sollten daher unbedingt am Seminar teilnehmen. Trainer und Richter, die diese Qualifizierung bereits erworben haben, sind eingeladen ebenfalls teilzunehmen und Ihre Kenntnisse aufzufrischen. Hier werden Aspekte rund um die Sicherheit im Fahrsport sowie die Fragen zur Durchführung des FA 5 / Kutschenführerscheins theoretisch erläutert und praktisch durchgeführt.

wo? Hauptstr. 22, 14823 Klein Marzehns

PM Regionalversammlung mit Seminar zum Gleichgewicht

Die Persönlichen Mitglieder in Mecklenburg-Vorpommern laden gemeinsam mit dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren e. V. alle Interessierten zur PM-Regionalversammlung ein. Am Dienstag, 10. März 2020 findet von 18 bis etwa 21 Uhr im Reitverein Rostocker Heide in 18337 Kloster Wulfshagen die PM Regionalversammlung mit anschließendem Seminar statt.

PM-Regionalversammlung

TOP 1 Jahresbericht der Sprecherin

TOP 2 Vorschläge für Aktivitäten

TOP 3 Sonstiges

im Anschluss Vortrag von Imke Schlömer zum Reiten im dynamischen Gleichgewicht

„Sitzen“ ist kein statischer, sondern ein dynamischer Vorgang. „Gut sitzen“ heißt also „richtig bewegen“. Sitztraining ist daher ein Bewegungstraining. In diesem Seminar erläutert Physiotherapeutin Imke Schlömer die wichtigsten biomechanischen und anatomischen Grundlagen, erklärt die Funktionen der einzelnen Körperregionen beim Reiten und die sich daraus ergebenden, idealen Bewegungsstrukturen. Sie zeigt auf, warum bestimmte Defizite immer wiederkehren und ohne spezielles Bewegungstraining nur sehr mühsam zu verbessern sind. Neben den theoretischen Grundlagen für ein besseres Verständnis der Reitbewegung werden Übungen zur Verbesserung der Koordination, Körperwahrnehmung und -Symmetrie praxisnah und anschaulich anhand einer kleinen Praxisdemonstration dargestellt. Imke Schlömer ist Physiotherapeutin und Pferdephysiotherapeutin. Geprägt und angeleitet durch den Wiener Sportwissenschaftler Dr. Josef Kastner, entwickelte sich einer ihrer Arbeitsschwerpunkte – das funktionelle Bewegungstraining für Reiter, um eine verbesserte Koordination und Hilfengebung zu erzielen. Anmeldungen an die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V., FN-Seminarteam, 48229 Warendorf per Fax: 02581/6362100 oder E-Mail: seminare@fn-dokr.de oder online unter www.pferd-aktuell.de/shop. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren vergibt zwei Lerneinheiten im Profil 4.

Ausbilder-Seminar: Kinderreitunterricht – kreativ und vielseitig gestalten

Datum: Dienstag, 24.03.2020, von 17.30 bis etwa 21.00 Uhr, in der Cavallo Arena in 18273 Güstrow

Referent Dr. Meike Riedel, Lina Otto

Das Thema Kinderreitunterricht ist seit einigen Jahren in aller Munde. Längst ist durch Studien belegt, dass sich Bewegung und der Umgang mit dem Pony positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt. Doch was macht Reitunterricht eigentlich kindgerecht? Wie lernt ein Kind? Welche Entwicklungsphasen von Kindern müssen wie berücksichtigt werden? Welche Übungen mit und ohne Pferd/Pony sind sinnvoll? Wie organisiert man kindgerechten Unterricht? Wer Kinder an das Pony heranführen möchte, braucht grundlegende Kenntnisse nicht nur über die Reitlehre, sondern eben auch über Sportwissenschaft, Pädagogik und Psychologie. Das Seminar zeigt einen wissenschaftlich fundierten Ansatz zum Kinderreitunterricht. Es werden mit einer Vielzahl von kurzen Videosequenzen Einblicke in die praktische Arbeit mit Kindern und Ponys gezeigt und Ideen für einen kreativen und abwechslungsreichen Kinderreitunterricht vorgestellt.

Teilnehmerbeitrag PM 20 € / Nicht-PM 30 € Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenfrei

Lerneinheiten 4 Lerneinheiten (Profil 3)

Anmeldung: www.pferd-aktuell.de/seminare, Telefon 02581/6362-247 oder seminare@fn-dokr.de

Ausbilder-Seminar in der Basis- und Schulpferdeausbildung: Draußen reiten, Ausreiten: Geht nicht? Geht doch! – für alle Basisausbilder mit und ohne Ausbilder-Qualifikation/ -Lizenz

Datum: Montag, 22. Juni 2020, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr, auf Anikas Urlaubs- und Erlebnishof, 17166 Groß Wokern, Groß Wokern Ausbau 3 und

Datum: Samstag, 08. August 2020, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Landgestüt Redefin

Referent: Martin Plewa

Der reale Wunsch und Traum fast jeden Reiters ist das sichere und entspannte Ausreiten im Gelände. Die Pferde lieben es und brauchen es! Wo finden wir die Ausbilder, die Ihren Reitschülern dabei helfen, die ersten Schritte zu machen? Aus Ausbildersicht: Was hindert ihn daran mit Anfängern und Fortgeschrittenen, Gelände-Ungeübten und ihren Pferden und auch mit den Schulpferden nach draußen zu gehen? Fehlende Möglichkeiten? Keine Reitwege? Kein Ausreitgelände? Zu zeitaufwendig? Die Pferde kennen es nicht, deshalb zu risikoreich in der Basisausbildung? Der richtige Zeitpunkt in der Reiterausbildung: wenn nicht jetzt von Beginn an, wann dann? Wir greifen das Thema mit Ihnen zusammen auf. Es wird damit auf die Nachfrage des Marktes, auf die Wünsche des „Kunden“ reagiert und auch die immer aktuellere Forderung zum „Tierwohl“ durch das Einbeziehen des artgerechtes Umfeldes „Feld und Wald“ berücksichtigt. Der Ausbilder wird fit gemacht für den neueingeführten Pferdeführerschein Reiten mit seinem Geländeteil, den er zukünftig im Unterricht erfolgreich vorbereiten will. Es werden innerhalb des Seminars Möglichkeiten für jeden Verein und Betrieb, auch ohne den Wald „vor der Haustür“ aufgezeigt. Martin Plewa wird mit seinem fundierten Wissen mit großer Sicherheit die Vorbehalte nehmen können und den Spaß an der so wichtigen Ausbildungsarbeit Draußen vermitteln.

Lerneinheiten: 6 Lerneinheiten (Profil 3).

Anmeldung: www.pferd-aktuell.de/seminare, Telefon 02581/6362-247 (Monika Fitzen) oder seminare@fn-dokr.de