Alina Roß auf dem Weg zur WM in Budapest

Groß Quassow (LV MV). Im Anschluss an die dritte Sichtung in Warendorf hat die AG Spitzensport des Ausschuss Voltigieren des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) Alina Roß aus Mecklenburg-Vorpommern als Einzelvoltigiererin für die Weltmeisterschaften vom 24. bis 29. August 2021 in Budapest / Ungarn nominiert. „Wir unterstützen Alina Ross auf Ihrer Reise nach Budapest. Für die Weltmeisterschaften in Ungarn haben wir ihr einen neuen Böckmann Pferdeanhänger “Portax” zur Verfügung gestellt, der ausreichend Platz für ihre Pferde bietet, sodass sie sicher und bequem dort anreisen kann“, so Stephan Schulz Inhaber des Böckmann Center Bützow. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren drückt Alina mit San Zero und Marion Schulze als Longenführerin in Begleitung von Familie Roß feste alle Daumen und Hufe.